Datenschutzrichtlinie Dr. Mathias Jürs Medical Consulting

Dr. Mathias Jürs Medical Consulting nimmt den Schutz von personenbezogenen Daten sehr ernst. Wir richten unsere Datenverarbeitung an dem gesetzlichen Ziel aus, nur die für eine sinnvolle und wirtschaftliche Nutzung unseres Angebotes erforderlichen personenbezogenen Daten zu erheben, zu verarbeiten oder zu nutzen. 

Nachfolgend erfahren Sie, wann bei der Nutzung unserer Dienste ggf. Daten gespeichert werden und wie wir sie verwenden. Wir haben organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz eingehalten werden.

Falls Sie mit einem Aspekt unserer Datenschutzrichtlinie nicht einverstanden sind, stehen Ihnen ggf. Rechtsansprüche zu, die hier an entsprechender Stelle ebenfalls beschrieben sind.


Personenbezogene Daten 

Dr. Mathias Jürs Medical Consulting erhebt, verarbeitet und nutzt Ihre personenbezogenen Daten unter Einhaltung der Datenschutzgesetze der Bundesrepublik Deutschland und der Datenschutzbestimmungen der Europäischen Union. Personenbezogene Daten sind  all jene Informationen, die sich auf eine natürliche Person beziehen oder zumindest beziehbar sind und so Rückschlüsse auf deren Persönlichkeit erlauben.

Unser Online-Angebot ist grundsätzlich ohne die Offenlegung Ihrer Identität nutzbar. Im Falle der Teilnahme an einer unserer Dienstleistungen werden Sie gesondert nach den für die Abwicklung der Dienste erforderlichen Daten gefragt. Es unterliegt Ihrer freien Entscheidung, an diesen Diensten teilzunehmen und die entsprechenden Daten anzugeben. 

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass der Schutz für Datenübertragungen in offenen Netzen, wie dem Internet, nach dem derzeitigen Stand der Technik, nicht umfassend gewährleistet werden kann. Die auf Servern gespeicherten Informationen können aus technischer Sicht unter Umständen auch von anderen Teilnehmern am Internet unbefugt eingesehen und verändert werden. Der von Dr. Mathias Jürs Medical Consulting genutzte Server ist mit erprobten und verkehrsüblichen Systemen gegen unbefugten Zugriff gesichert. 


Art und Umfang der erfassten Daten und ihrer Verwendung

Beim Aufrufen unserer Website http://www.mjmedconsult.com werden keine IP-Adressen gespeichert. 

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website auch keine Cookies oder Analysedienste ein. 

Nur im Falle der Teilnahme an unseren Dienstleistungen werden Sie gesondert nach den für die Abwicklung und Erbringung der Dienste erforderlichen Daten gefragt.


Schutz und Aufbewahrung von personenbezogenen Daten

Wir bewahren Ihre Daten nur so lange auf, wie es für die Zwecke notwendig ist, um Dienstleistungen zu erbringen.

Wenn Sie nicht mehr wünschen, dass Dr. Mathias Jürs Medical Consulting Ihre Daten verwendet, um die Dienste für Sie bereitzustellen oder zu erbringen, können Sie uns informieren und Dr. Mathias Jürs Medical Consulting wird die gespeicherten Daten löschen, soweit Dr. Mathias Jürs Medical Consulting nicht verpflichtet ist, Ihre Daten zur Einhaltung rechtlicher Verpflichtungen oder zur Beilegung von Streitfällen aufzubewahren.

Wenn wir zwei Jahre lang keinen relevanten Kontakt mit Ihnen hatten, werden wir Ihre personenbezogenen Daten aus unseren Systemen löschen, sofern wir nicht in gutem Glauben davon überzeugt sind, dass wir gesetzlich oder aufgrund einer anderen Vorschrift verpflichtet sind, sie aufzubewahren (beispielsweise, weil eine Anfrage in Verbindung mit einem voraussichtlichen Rechtsstreit vorliegt).


Weitergabe personenbezogener Daten an sonstige Dritte 

Wir geben grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an sonstige Dritte weiter. Insbesondere erfolgt keine Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte zu Werbezwecken. Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet daher nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,

  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,

  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie

  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

Sofern Sie weitere Dienstleistungen von Dr. Mathias Jürs Medical Consulting nutzen, kann zum Zwecke der Durchführung und Abwicklung der Dienstleistung jedoch die Erhebung personalisierter Daten und deren Weitergabe an Dritte erforderlich sein. Diese Daten werden jedoch nur im für die Auftragsabwicklung erforderlichen Maße gespeichert oder weitergegeben. Dazu ist beim Ausfüllen des jeweiligen Formulars die Abgabe einer ausdrücklichen Einverständniserklärung erforderlich. 


Recht auf Widerruf, Auskunftserteilung, Löschung und Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;

  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und

  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

Sie haben das Recht, eine einmal erteilte Einwilligung in die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Sie können dieses Recht durch einfachen Anruf bei Dr. Mathias Jürs Medical Consulting ausüben oder uns den Widerruf z. B. schriftlich oder per E-Mail zukommen lassen. 


Links zu anderen Websites 

Soweit unsere Internetseiten Links zu den Angeboten anderer Diensteanbieter enthalten, können wir nicht garantieren und keine Haftung dafür übernehmen, dass auch diese Internetseiten den gesetzlichen Bestimmungen entsprechen. Bitte informieren Sie sich auf den entsprechenden Seiten mit Hilfe der Datenschutzerklärung des jeweiligen Anbieters über die jeweils gültigen Datenschutzstandards. 


Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt. 

Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.

Die für Dr. Mathias Jürs Medical Consulting zuständige Aufsichtsbehörde ist der Hessische Datenschutzbeauftragte.


Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung ist:

Dr. Mathias Jürs Medical Consulting

Taunustor 1

60310 Frankfurt am Main

Deutschland

Tel.: +49(0)69-505060-4340

Fax: +49-(0)69-505060-4150

Mail: Dr.MathiasJuers@MJMedConsult.com


Änderungen 

Diese Hinweise unterliegen der jeweiligen Rechtslage und können daher Anpassungen erforderlich machen. Für Fragen, Anregungen oder Kommentare wenden Sie sich bitte per E-Mail an Dr.MathiasJuers@MJMedConsult.com

Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter http://www.mjmedconsult.com/von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.


Stand: Mai 2018